„Es kommt nicht darauf an,
was einer mitbringt,
sondern was er daraus macht.“

Alfred Adler    Mehr Information …

 

Einführung und Supervision zum Thema niederfrequente Therapie

mit Dr. Kurt B. Günther


Programm/Ablauf

Frequenz wird unter Psychotherapeuten und Psychoanalytikerinnen oft als Technik missverstanden. Tatsächlich kann die Frequenz von Sitzungen die jeweilige Technik, vor allem auch die Beziehung, beeinflussen. Bestimmend für den Erfolg von Psychotherapie ist aber, wie Mary Morgan für Paarpsychoanalyse meint, wer wir sind und was wir tun. Bei niederfrequenter analytisch-individualpsychologischer Psychotherapie (einmal wöchentlich oder seltener) wird vor allem unser aktives Gestalten im Sinne von Zielorientierung, Entwicklungsförderung und positiver Konnotation  bestimmend. Die Basis bleibt immer psychoanalytisches Verstehen, wir denken aber konsequent in Richtung Änderung. Dementsprechend passt sich auch unser Umgang mit Übertragung und Regression an die vorrangige Arbeit im Hier und Jetzt an. Bei der Zoomsitzung am Mittwoch, 3. April, 20 Uhr, werden diese theoretischen und technischen Grundlagen niederfrequenter analytisch-individualpsychologischer Psychotherapie besprochen. Das Livetreffen am 5. April, ab 15h30, soll via Fallbesprechungen Gelegenheit geben, diese in die eine eigene therapeutische Praxis zu integrieren. Sollten Sie einen oder mehrere Fallvignetten für die Diskussion oder als zu supervidieren einbringen wollen, dann produktiverweise eher ohne Stundenprotokoll. Diesbezüglich können Sie mich auch vor dem Seminar unter kbguenther))This is for spamprotection, please remove!((@))This is for spamprotection, please remove!((gmail.com auch gerne kontaktieren. Zudem werden die Teilnehmenden noch vor dem Zoomtreffen eine kurze Zusammenfassung meines Basisverständnisses von niederfrequenter analytisch individualpsychologischer Psychotherapie erhalten.

Die Einführung ins Thema erfolgt über Zoom am 3.4.2024 um 20.00 Uhr. Die Teilnahme an der Einführung ist kostenlos, eine vorherige Anmeldung ist jedoch notwendig, damit Sie den Zugangscode bekommen.

Die Supervision wird im neuen Beratungszentrum stattfinden.
Ort: PSZ Graz-Ost, Neutorgasse 57, 3.Stock
Zeit: 5.4.2024 um 15.30 Uhr


Die Teilnahme an der Supervision setzt eine Anmeldung voraus und kostet für Kandidat*innen €60.- und für eingetragene Therapeut*innen €72.-               


Startdatum und Uhrzeit
03.04.2024 - 20:00
Enddatum und Uhrzeit
03.04.2024 - 22:00
Ort:  online, via Zoom, Link folgt, nach Anmeldung
Freie Plätze:  10
Preis:  Kostenlos
Redner
  • Dr. Kurt B. Günther
Zurück zur Listenansicht        Anmeldung
 
Nach oben scrollen, Scroll to top
OeVIP Logo