„Es kommt nicht darauf an,
was einer mitbringt,
sondern was er daraus macht.“

Alfred Adler    Mehr Information …

 

Fachspezifikum: Individualpsychologie

Der ÖVIP bietet eine fachspezifische, tiefenpsychologische Psychotherapieausbildung an, die nach erfolgreicher Absolvierung zur Eintragung in die Psychotherapeutenliste mit der methodenspezifischen Zusatzbezeichnung „Individualpsychologie" (IP) führt. Seit März 2014 findet die fachspezifische Ausbildung im Rahmen des Universitätslehrgang "Psychotherapeutisches Fachspezifikum: Individualpsychologie und Selbstpsychologie" statt, das in Kooperation mit dem Wiener Kreis für Psychoanalyse und Selbstpsychologie sowie der Universität Wien (Postgraduate Center) durchgeführt wird.

 

Ausbildungselemente

Im Rahmen des Universitätslehrgangs, der 8 Semester umfasst und mit dem Titel "Master of Arts (Psychotherapie) / MA" abschließt, ist ein Theorieteil im Ausmaß von 120 ECTS vorgesehen, der sich wie folgt zusammensetzt:  

  • 2 Pflichtmodulgruppen im Ausmaß von 70 ECTS,
  • alternative Pflichtmodulgruppe "Individualpsychologie" im Ausmaß von 30 ECTS,
  • Abfassung der Masterarbeit im Ausmaß von 15 ECTS sowie
  • Ablegung der Masterprüfung im Ausmaß von 5 ECTS.

     

    Zudem ist ein praktischer Ausbildungsteil zu absolvieren, in welchem Folgendes vorgesehen ist:

    • 350 Stunden Psychoanalytische Selbsterfahrung im Einzelsetting (Lehranalyse)
    • 550 Stunden Praktikum
    • 30 Stunden Praktikumssupervision
    • 600 Stunden Psychotherapeutische Tätigkeit
    • 120 Stunden Kontrollanalyse

     

    Zulassungsvoraussetzungen

    Folgende Zulassungsvoraussetzungen zum Universitätslehrgang müssen erfüllt werden.

    • vollendetes 24. Lebensjahr
    • Abschluss des psychotherapeutischen Propädeutikums
    • Vorliegen eines Quellberufs oder der Zulassung zum Fachspezifikum auf Grund von Eignung durch das Bundesministerium für Gesundheit und Frauen
    • Bachelorabschluss oder Abschluss auf Bachelor-Niveau
    • Aufnahme als AusbildungskandidatIn beim ÖVIP
    • Zustimmung seitens der Leitung des Universitätslehrgangs

     

    Interesse und Bewerbung

    Wenn Sie sich für die fachspezifische Ausbildung im Österreichischen Verein für Individualpsychologie interessieren, dann kommen Sie zu einem unserer Informationsabende oder vereinbaren Sie ein persönliches Informationsgespräch (01-406 24 35 bzw. info))This is for spamprotection, please remove!((@))This is for spamprotection, please remove!((oevip.at).

    Zur Bewerbung füllen Sie zunächst das Anmeldeformular aus. Sie erhalten im Anschluss an die Anmeldung einen Informationsbrief mit einer Liste an PsychotherapeutInnen des ÖVIP, bei denen Sie Ihre Vorstellungsgespräche absolvieren können. Nachdem Sie 5 Vorstellungsgespräche absolviert haben, wird in der nächsten Sitzung der Ausbildungskommission über Ihre Aufnahme entschieden. Sie erhalten eine schriftliche Mitteilung über Aufnahme oder Ablehnung. Im Fall der Aufnahme werden Sie abschließend zu einem Gespräch mit dem Leiter des Universitätslehrgangs eingeladen.

     

    Weitere Informationen

    Ausführliche Informationen zum Universitätslehrgang erhalten Sie auf der Seite des Postgraduate Centers.
    Einige "Frequently Asked Questions" finden Sie hier zusammengefasst: FAQs zum ULG Psychotherapeutisches Fachspezifikum: Individualpsychologie und Selbstpsychologie

     
    Nach oben scrollen, Scroll to top
    OeVIP Logo