„Es kommt nicht darauf an,
was einer mitbringt,
sondern was er daraus macht.“

Alfred Adler    Mehr Information …

 

Region Süd - Steiermark und Kärnten

Die Region Süd des Österreichischen Vereins für Individualpsychologie schließt die Gebiete Steiermark und Kärnten ein. Regelmäßige Treffen finden seit 1988 ca. einmal pro Monat (meist der zweite Mittwoch des Monats) in Graz statt. Anfänglich waren diese Treffen in der Praxis von Dr. Ulf Lukan beheimatet, der in seiner Form als Gastgeber die florierende Entwicklung der Individualpsychologie in Graz entscheidend mit beeinflusste.
Von Dr. Ulf Lukan finden Sie hier einen anschaulichen Überblicksartikel zur Entwicklung der Individualpsychologie in der Steiermark.

Auch heute finden diese Treffen regelmäßig statt (Vereinslokal: Psychosoziales Zentrum PSZ, Hasnerplatz 4, 8020 Graz) und widmen sich inhaltlich einerseits den aktuellen Entwicklungen innerhalb der Psychotherapie, andererseits stellen sie eine Möglichkeit dar, sich im vertrauten Kreis mit der Kollegenschaft über seine persönlichen Erfahrungen in der alltäglichen Arbeit auszutauschen. Dazu werden immer wieder namhafte ReferentInnen aus In- und Ausland zu Vorträgen eingeladen oder Grazer Mitglieder stellen an solchen Abenden ihre aktuelle Arbeit und Überlegungen dazu zur Diskussion.

Die Mitglieder der Region arbeiten in unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern und diese Vielfalt ermöglicht einen breiten Austausch an Erfahrung und Wissen. Die aktuellen Semesterthemen sind dazu dem Veranstaltungskalender des ÖVIP zu entnehmen. Die Entwicklung der Mitgliederzahlen im Raum Graz und damit verbunden die aktive Beteiligung der Mitglieder an solchen Abenden ist in den letzten Jahren leider rückläufig. Dies hängt einerseits mit dem Abwandern vieler an der Ausbildung Interessierter (z.B. MedizinerInnen) zu anderen Ausbildungsvereinen (z.B. PSY-Diplom, SFU) zusammen, andererseits war die Grazer Gruppe durch Austritte und altersbedingte Beendigungen der Lehrtätigkeiten oder Pensionierungen betroffen.

Seit mehreren Jahren stehen für den Raum Graz nun drei weitere Lehr- und Kontrollanalytiker zur Verfügung, die sich für die Fortführung der begonnen Tradition und für Erneuerungen einsetzen. Dadurch bleibt die Möglichkeit, weite Teile der Ausbildung auch im Raum Graz zu absolvieren, gesichert. Die aktuellsten Entwicklungen in Hinblick auf die Ausbildung betrifft die Akademisierung. Seit 2014 gibt es den Universitätslehrgang "Psychotherapeutisches Fachspezifikum: Individualpsychologie und Selbstpsychologie" (nähere Informationen zum Fachspezifikum) mit dem Abschluss Master of Arts (Psychotherapie).
Damit wird künftig dem besonderen Stellenwert individualpsychologischer AnalytikerInnen im Rahmen des Gesundheitssystems sowie in der Forschung Rechnung getragen und die hohe Qualität der Ausbildung auch in Form eines akademischen Abschlusses gewürdigt.

Nach wie vor ist geplant, Ausbildungsteile auch im Raum Graz anzubieten und so die Region in der Weiterentwicklung und Festigung der bestehenden Gruppe zu unterstützen.

 
Nach oben scrollen, Scroll to top
OeVIP Logo